Donnerstag, 18. August 2016

Katzenspielzeug - Do it yourself

Katzenspielzeug - Do it yourself



Katzenbesitzer lieben es, ihre Katzen zu verwöhnen und sich mit ihnen zu beschäftigen. Gerne greift man auf Katzenspielzeuge zurück, die auf dem Markt massenweise angeboten werden. Da diese jedoch schnell ins Geld gehen können, möchten wir dir zeigen, wie du ganz einfach selbst Spielzeuge für deine Katze basteln kannst - und das mit Materialien, die jeder zu Hause hat oder in der Natur zu finden sind. Also los geht's!


Spiel 1 - Ganz easy


Für das erste Spielzeug brauchst du lediglich eine Feder (alternativ: Papierknäuel, Socke o.ä.) und einen Wollfaden, den du an der Feder befestigst - schon fertig. Nun kannst du sie durch die Wohnung ziehen, während deine Katze versucht, sie zu erwischen.





Spiel 2: Fang mich


Was benötige ich?
     - einen Stock
     - eine Schnur / einen Faden
     - ein kleines Spielzeug (frei wählbar)

Was muss ich tun?
  1. Aus den Materialien wird eine Angel gebaut. Binde dazu die Schnur an das Ende des Stocks

  2. Befestige im Folgenden das Spielzeug am losen Ende der Schnur

  3. Nun kannst du das Spielzeug durch die Luft schwingen lassen und deine Katze kann versuchen, es zu fangen.

Tipp: Du kannst auch einen selbstgebastelten Vogel an die Angel hängen. Dazu benötigst du ein Stück Stoff, einen Golf- und einen Tennisball. Klebe die beiden Bälle mit einem ungiftigen Kleber zusammen und umhülle sie mit dem Stück Stoff. Für die Flügel, Augen und den Schwanz kannst du weitere Stoffreste nutzen. Ganz nach Belieben kannst du so deinen Vogel gestalten. Zum Schluss befestigst du ihn an der Angel - Vögelchen flieg..


Wichtig: Achte bei der Wahl des Spielzeuges darauf, dass es nicht scharfkantig oder spitz ist. Deine Katze könnte sich daran verletzen. 




Spiel 3: Fischen


Was benötige ich?
     - ein wasserdichtes Behältnis (am besten aus Plastik)
     - eine Hand voll Tischtennisbälle
     - Wasser aus dem Hahn

 Was muss ich tun?
  1. Fülle das Wasser in das Behätnis

  2. Lege die Tischtennisbälle in das Wasser

  3. Nun kann deine Katze versuchen, die Bälle aus dem Wasser zu fischen
Bei diesem Spiel wird etwas Wasser daneben gehen, daher eignet es sich für draußen. Alternativ kannst du den Boden mit einem Handtuch schützen.




Spiel 4: Leckerlis suchen


Was benötige ich?
     - einen alten Schuhkarton / Päckchen
     - leere Toilettenpapierrollen
     - ungiftigen Flüssigklebstoff

Was muss ich tun?
  1. Nehme den Schuhkarton und stelle so viele Toilettenpapierrollen wie möglich senkrecht in ihn hinein.

  2. Klebe die Rollen mit dem Kleber am Boden des Kartons fest, sodass sie nicht mehr herausrutschen können. 

  3. Nun kannst du einige der Rollen mit Leckerlis füllen. Deine Katze wird die Leckerlis in den verschiedenen Rollen suchen und versuchen, sich diese zu erhaschen.



Ein von Lomexii (@lomexii) gepostetes Foto am




Weitere Do-it-yourself- Katzenspielzeuge findest du in unserem Ratgeber "Katzenspielzeug basteln - Ideen zum selber machen"





1 Kommentar: