Freitag, 14. August 2015


Jeder dritte Umfrageteilnehmer ist auf der Suche nach einen Spielgefährten für seine Katze 

 

Eine aktuelle markt.de-Umfrage zum Thema Tiervermittlung ergibt, dass 80% aller Umfrageteilnehmer am liebsten eine Katze aus dem Tierheim aufnehmen würden. Besonders junge Wohnungskatzen sind sehr beliebt - für 46% der Befragten ist es wichtig, dass die Katze keinen Freigang benötigt. Dies ist besonders für Interessierte wichtig, die in Wohnungen leben oder an dicht befahrenen Straßen wohnen, zum Beispiel in Großstädten. 

Katzen leben nicht nur unter sich: während jeder dritte Befragte aktuell auf der Suche nach einer Katze ist, gaben 58% der Befragten an, schon zu viele Tiere zu haben. Dabei sind besonders Hunde beliebte Mitbewohner - jeder fünfte Umfrageteilnehmer teilt sein Heim nicht nur mit Katzen, sondern auch mit Hunden. 

Welche Motivation haben Interessierte, eine Katze aufzunehmen? Neben der Tierliebe geben 34% der Umfrageteilnehmer an, eine Katze sei pflegeleicht.  Ebenfalls ein Vorteil: durch die geringe Größe eignen sie sich hervorragend für kleinere Wohnungen. Besonders für berufstätige Menschen ist es vorteilhaft, dass Katzen auch gut ohne den Menschen zurecht kommen und einige Zeit alleine sein können. Trotzdem ist es für 29% der Befragten angenehm, nach der Arbeit nach Hause zu kommen und die Gesellschaft seiner Katze genießen zu können.

Diese und weitere Ergebnissse der Katzenumfrage von markt.de finden Sie hier: Ergebnisse der Katzenumfrage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen