Montag, 20. April 2015

Lauteste Katze der Welt: Katze Bluey schnurrt mit 93 Dezibel

Der niedliche Stubentiger Bluey ist keine gewöhnliche Katze. Er schnurrt so laut, dass einem die Ohren abfallen. Hören Sie selbst:



Seit Anfang März befindet sich Bluey in einem Tierheim im Cambridge. Die liebe Katze musste schweren Herzens abgegeben werden, da ihre Besitzerin ins Pflegeheim kam. Bisher fanden Bluey auch alle Interessenten wirklich süß - er hat nur ein Manko: Bluey schnurrt mit 93 Dezibel in einer ohrenbetäubenden Lautstärke. Zum Vergleich: Eine normale Katze schnurrt mit 25 Dezibel. Ein Staubsauger kommt auf ca. 70 Dezibel, ein LKW fährt mit 80 Dezibel. Ab 85 Dezibel empfinden  Menschen die Lautstärke als eher unangenehm. Hinzu kommt, dass Bluey nicht nur ab und an, sondern rund um die Uhr schnurrt. "Sie schnurrt, wenn sie spielt und sie schnurrt, wenn sie frisst. Sie ist so eine glückliche, freundliche Katze!", erzählt ein Mitarbeiter des Tierheims.
Um Bluey trotzdem zu vermitteln, veröffentlichte das Tierheim ein Video der liebenswürdigen Samtpfote. Dieses machte die schnurrende Katze in England zum Star. Auch eine Frau sah das Werbevideo - sie ließ sich von dem lauten Geräusch nicht stören und nahm Bluey schließlich bei sich auf. Wir wünschen der lautesten Katze der Welt weiterhin alles Gute.

Sie wollen genauer wissen, was es zu bedeuten hat, wenn eine Katze schnurrt? Der Ratgeber Über das Verhalten Ihrer Katze - Revierverhalten und Kommunikation hält zur Lautsprache von Katzen viele nützliche Informationen bereit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen