Freitag, 20. Februar 2015

Rührend: Katze kümmert sich um kranken Hundewelpen

Katzen und Hunde verstehen sich nicht? Das muss nicht sein. Im Gegenteil: Manchmal können Katz und Hund auch ein Herz und eine Seele werden. Die beiden Viebeiner aus dem folgenden Video liefern hierfür den besten Beweis.



Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere werden ab und an krank und sind dann besonders pflegebedürftig. Wichtig ist es, dass man in dieser Zeit einen guten Freund hat, der für einen da ist und sich liebevoll kümmert. Hundewelpe Zelke kann sich in dieser Hinsicht glücklich schätzen:
Als er geschwächt vom Tierarztbesuch nach Hause kommt, pflegt ihn Kätzchen Winston mit voller Hingabe. Er kuschelt sich an ihn und gibt dem kleinen Patienten damit eindeutig zu verstehen: "Ich bin für dich da." Ob Hundewelpe Zelke es bei dieser Fürsorge überhaupt eilig hat, wieder gesund zu werden?

Leider gibt es kein Patentrezept, das garantiert, dass sich Hund und Katze so gut verstehen wie Zelke und Winston. Nichtsdestotrotz muss der umgangssprachliche Ausdruck "Wie Hund und Katz" nicht zwangsläufig zutreffen - mit Beherzigung einer Tipps können die beiden Tierarten durchaus friedlich miteinander auskommen. Hilfreiche Informationen zum Thema bietet der Ratgeber Hund und Katze aneinander gewöhnen und zusammenbringen.

Übrigens: Selbst zwischen Katze und Vogel ist eine Freundschaft nicht vollkommen unmöglich. Klicken Sie mal hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen