Donnerstag, 18. Dezember 2014

Grumpy Cat verdient mehr als Hollywood-Stars

Grumpy Cat ist nun sogar schon Filmstar.
Bildquelle: Facebook 2014 - The Officinal Grumpy Cat
Wer in den letzten zwei Jahren regelmäßig im Internet unterwegs war, ist an der Katze mit dem Spitznamen Grumpy Cat nicht vorbeigekommen. Auch wir haben hier bereits über sie berichtet. Jetzt kam heraus: Grumpy Cat ist nicht nur die bekannteste Katze der Welt, sondern für ihre Besitzerin auch eine wahre Goldgrube.

Durch einen Gendefekt zum Internetphänomen

Die Katze, die eigentlich Tardar Sauce heißt, leidet an einem Gendefekt, genauer gesagt an felinem Kleinwuchs. Die dadurch entstandenen heruntergezogenen Mundwinkel lassen die Katze stets mürrisch erscheinen und genau dieses mürrische Gesicht machte Tardar Sauce zum Star. Als der Bruder der Besitzern im September 2012 ein Foto auf der Webseite "Reddit" veröffentlichte, war die Resonanz so groß, dass sich Grumpy Cat schnell zum Internet-Phänomen entwickelte. Mittlerweile hat sie unglaubliche 7 Millionen Fans auf ihrer Grumpy Cat Facebook-Seite und mehr als 527000 Follower auf Instagram. 

Die reichste Katze der Welt

Grumpy Cat ist allerdings nicht nur die bekannteste, sondern gleichzeitig auch die erfolgreichste Katze der Welt. Insgesamt soll sie durch ihren mürrischen Blick in den letzten zwei Jahren ca. 64 Millionen Pfund (rund 84 Millionen Euro) verdient haben. Das berichtet der englische "Telegraph". In der Forbes-Liste der bestbezahlten Schauspieler läge sie damit auf dem dritten Platz hinter Robert Downey Jr. und Dwayne Johnson. Selbst solche Berühmtheiten wie Jennifer Lawrence, die im letzten Jahr 28 Millionen verdient haben soll, ließe sie hinter sich. Kein Wunder also, dass Besitzern Tabatha Bundesen bereits kurz nach Veröffentlichung des ersten Fotos ihren Job als Kellnerin aufgeben konnte.

Grumpy Cat wird zum Filmstar

Das Geld kommt nicht von ungefähr. T-Shirts mit einem Fotoabdruck von Grumpy Cat werden wie wild gekauft. Zwei Bücher ("Ein mürrisches Leben" und "Der mürrische Führer durch das Leben") schafften es in die Bestsellerliste der "New York Times". Sie ist das Gesicht einer Katzenfuttermarke, hat ein eigenes Kaffeegetränk namens Grumpuccino in drei Geschmacksrichtungen und ein Ende des Erfolges ist nicht in Sicht. Erst kürzlich feierte Grumpy Cat sogar ihre Karriere als TV-Star. Als Hauptrolle in "Grumpy Cat's Worst Christmas Ever" ("Grumpy Cats schlimmstes Weihnachten") flimmerte sie im November über die amerikanischen Bildschirme und stimmte auf die Weihnachtszeit ein. 

Laut ihrer Besitzerin werde die zweieinhalb Jahre alte Katze in der Regel nur einmal pro Woche vor Kameras gestellt. Hoffen wir, dass das stimmt und die trotz mürrischem Gesichtsausdruck eigentlich sehr liebe Tardar Sauce auch mal ganz normal Katze sein kann. Übrigens: Sie ist nicht die einizge Samtpfote, die gerne mal miesepetrig drein schaut. Mehr Bilder von mürrischen Katzen gibt es in unserem Beitrag Tierisch miese Laune: Mürrische Katzen haben nichts zu lachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen