Dienstag, 26. August 2014

Tierisch miese Laune: Mürrische Katzen haben nichts zu lachen

Eine Katze wird aufgrund ihres mürrischen Blicks zum weltweiten Star: Über die allseits bekannte Grumpy Cat haben wir hier bereits berichtet. Tardar Sauce - so der wahre Name von Grumpy Cat - ist allerdings nicht die einzige miesepetrige Katze. Diese Samtpfoten haben den mürrischen Katzenblick mindestens genauso drauf:

Liebes Kätzlein, warum denn dieser mürrische Blick? Bildquelle: attackofthecute.com
Diese Schleife sieht schrecklich aus. Bildquelle: attackofthecute.com
Was ist das bitte für ein Katzenfutter? Ich hatte doch Hühnchen bestellt!
Bildquelle: attackofthecute.com
Diese Katze ist wohl kein Weihnachtsfan. Bildquelle: attackofthecute.com

Dienstag, 19. August 2014

Katze hat großen Hunger und frisst Cheeseburger

Diese Katze steht auf Cheeseburger. Bildquelle: attackofthecute.com
Nicht nur uns Menschen überfällt manchmal der Heißhunger, auch Katzen überkommt manchmal das große Bedürfnis, sofort etwas zwischen die Zähne zu bekommen. Normalerweise fallen sie dann über ihre Portion Trocken- oder Nassfutter her. Nicht jedoch diese Katze: Sie steht total auf Fastfood! Mit einem großen Bissen würde sie am liebsten sofort einen ganzen Cheeseburger auf einmal verschlingen. Yammi - das schmeckt aber auch einfach gut.

Doch Achtung: Burger, Pommes und Co. sollten schon bei uns Menschen nicht regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Insbesondere gilt das natürlich für Katzen - Fastfood ist für Samtpfoten prinzipiell tabu. Natürlich dürfen auch sie sich ab und an einen Snack genehmigen, aber auf die richtige Wahl der Leckerbissen kommt es an. Der Ratgeber Gesunde Katzensnacks - die richtigen Leckerli für Katzen gibt hierzu weitere Tipps.

Freitag, 15. August 2014

Maine Coon Katze liebt diesen Golden Retriever



Quelle: von tittletattle100

Was kann man gegen die große Liebe tun? Diese Maine Coon Katze liebt einfach diesen hübschen Golden Retriever.

Weitere liebenswerte Golden Retriever gibt's übrigens hier auf markt.de.

Montag, 11. August 2014

Niedliche Kätzchen lernen laufen

Aller Anfang ist schwer - vor allem dann, wenn es darum geht, die ersten paar Schritte im Leben zu bewältigen. Das bemerken nun auch die niedlichen Katzenbabys in diesem Video:



Die Katzenkinder sind erst wenige Tage auf der Welt und trauen sich schon tapsend die ersten Vorwärtsbewegungen zu wagen. Gar nicht so leicht, wenn die kleinen Beinchen noch so wackelig sind. Dafür sehen die Kätzchen dabei aber unglaublich süß und bezaubernd aus - und so neugierig, wie sie sind, laufen sie wahrscheinlich schon bald mit ihren Geschwistern um die Wette. 
Nun heißt es einfach üben, üben, üben. Normalerweise können Katzenbabys mit sechs bis sieben Wochen laufen wie die Großen. Was es sonst noch Wissenswertes über die ersten Wochen von Katzen zu erfahren gibt, verrät der Ratgeber Katzenbabys aufziehen: Die ersten Wochen.

Mittwoch, 6. August 2014

Montag, 4. August 2014

Perserkatze: Die schönsten Bilder der beliebten Katzenrasse

Die Perserkatze zählt zu den ältesten und populärsten Rassekatzen. Wir haben daher einige der schönsten Bilder der beliebten Rasse zusammengestellt:
Aufgrund ihrer stolzen Erscheinung wird die Perserkatze auch als
"Königin der Katzen" bezeichnet. Bildquelle: markt.de Kleinanzeige
 Perserkatzen sind im Algemeinen gesellig und freuen sich daher über das
Zusammenleben mit einem weiteren Artgenossen. Bildquelle: Urs Flükiger  / pixelio.de
Wie kuschelig: Die Perserkatze mag es gemütlich.
Bildquelle: attackofthecute.com
Perserkatzen sind sehr pflegeintensiv: Ihr langes, dichtes Fell muss
regelmäßig gebürstet werden. Bildquelle: Hans-Peter Schreier  / pixelio.de
Perserkatzen: Vor allem als Kitten sind sie unwiderstehlich.
Bildquelle: markt.de Kleinanzeige
Erfahren Sie mehr über die Rasse Perserkatze im Perserkatze Rasseportrait: Charakter, Farben, Zucht.