Montag, 23. Juni 2014

Jahrelang vermisst: Verschwundene Katze kehrt wieder heim

Strahlende Kinderaugen, eine glückliche Mama und ein zufrieden schnurrendes Kätzchen - das ist das Bild, wenn eine Familie sich über die plötzliche Heimkehr einer jahrelang verschwundenen Katze freuen darf.

Mama Paula und ihren vier Kindern ist genau das nun passiert. Dreizehn Jahre
lang dachte die Familie aus dem australischen Geelong, ihre Katze Shelby sei verschwunden. Als die schwarze Langhaarkatze dann vor Kurzem wieder vor der Türe stand, haben ihre ehemaligen Besitzer sie daher zunächst auch gar nicht erkannt. Erst langsam dämmerte es Mutti und Co., dass es sich bei der zugelaufenen Samtpfote tatsächlich um die geliebte Shelby handeln muss. Was für ein Wunder! Wo genau sich Shelby in den letzten Jahren aufgehalten hat, ist nicht bekannt. Nach ihrer Heimkehr hatte sie mit Läusen und stumpfem Fell zu kämpfen. Jetzt fühlt sich die inzwischen 17-jährige Katzensenioren jedoch wieder pudelwohl in ihrem neuen, alten Zuhause.
 

Sollte es auch Ihnen passiert sein, dass Ihre Katze entlaufen ist, können Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, um den geliebten Vierbeiner so schnell wie möglich wiederzufinden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen