Montag, 29. Juli 2013

Welche Katze passt zu uns?


Für Neulinge in der Welt der Katzen ist es gar nicht so einfach sich zu orientieren und die passende Samtpfote zu finden. Ein paar Tipps können Ihnen den Anfang erleichtern. Wichtig ist zunächst einmal, dass nichts überstürzt wird. Lassen Sie sich Zeit und überlegen Sie gut, bevor Sie sich für das neue Familienmitglied entscheiden.  

Haben Sie kleine Kinder im Haus? Dann wäre eine Langhaarrasse wohl eher ungeeignet, denn sie ist sehr pflegebedürftig. Dinge wie Knete oder Kaugummi sind kaum aus ihrem Fell zu bekommen, wenn mal etwas daneben gegangen ist. Auch eine ältere Katze, die schon sieben Jahre oder mehr auf dem Katzenbuckel hat, ist hier nicht die beste Wahl, denn sie hätte womöglich nur wenig Spaß am wilden Spielen und Herumtollen.

Da passt schon eher ein Katzenbaby. Natürlich müssen Sie darauf achten, dass gerade die Kinder genau wissen, wie das kleine Tier artgerecht behandelt werden muss. Mit ein Rücksicht und Einfühlungsvermögen lässt sich das Kennen lernen aber in der Regel problemlos gestalten.

Die Frage nach der Katzenrasse ist natürlich auch eine Preisfrage. Hier sollten Sie sich genau überlegen, wie hoch Ihr Budget ist, bevor Sie sich auf die Suche machen. Die Rassen haben spezifische Merkmale, sowohl was ihr Äußeres als auch ihre Persönlichkeit angeht. Hier kann eine Internetrecherche der Katzenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick helfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen