Sonntag, 24. Oktober 2010

Katzen besser zu zweit kaufen

Wer sich eine Katze kaufen möchte, sollte sich überlegen, gleich zwei zu kaufen. Denn anders als die gängie Meinung, sind Katzen eigentlich keine natürlichen Einzelgänger, erklärt dieser Artikel der Verlag für die Deutsche Wirtschaft. Tatsächlich verhalten sich Katzen zu zweit natürlicher, allerdings kann auch der Kontakt zu Menschen etwas beeinträchtigt sein. Dennoch ist es bei der Katzenhaltung insgesamt ratsam, sich beim Katzenkauf gleich zwei Kätzchen aus einem Wurf herauszusuchen. Geschwisterkinder kommen meist gut mit einander aus, so dass auch später wenig Konfliktrisiken entstehen. Über Kleinanzeigen finden sich genügend Katzenwürfe mit mehreren Katzen zur Auswahl direkt aus der Umgebung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen